+ TYPO3 + TYPO3 + TYPO3
Start | Impressum | Sitemap | Suche
Login/Logout/RegisterSucheTermineThinClient-ProjektTYPO3 goes eComStationVerein, allgemeinVereinslokalitätVereinspersonaliaVorträge/Vortragsreihen+ CAcert.org Assurance+ FreeMind 0.8.0+ FreeNAS, m0n0wall ...+ Instant Messaging+ ServletEngines+ Subversion+ TYPO3+ TYPO3 goes OS/2 (de)+ TYPO3 goes OS/2 (en)+ WarpVision* FOSS4OS/2* FOSS'il im Café JUCKSWeb-LinksWikisImpressum Druckansicht          Startseite  Vorträge/Vortragsreihen  + TYPO3  

Die Pflege eines Web-Auftrittes vereinfachen mit TYPO3

von Roland Schmalenberg vorgetragen am 31.01.2004


Was ist TYPO3?

TYPO3 ist ein Content-Management-System CMS basierend auf PHP und MySQL und ist als Open-Source unter der GNU GPL frei verfügbar.

TYPO3 läuft auf vielen IX-Systemen und Windows, leider noch nicht unter OS/2 oder eCS (fühlt sich hier jemand angesprochen?).

TYPO3 ist einfach erweiterbar, über das Internet lassen sich jederzeit Erweiterungen einer wachsenden Entwickler-Gemeinde hinzuschalten.


Und was ist ein CMS?

CMS bedeutet Content-Management-System, dieses ermöglicht die Trennung von Inhalt, Design und Hosting einer Webseite. Ein CMS baut die angeforderte Web-Seite zumeist dynamisch (also auf Anforderung) auf.


Was sollte ich vor Einsatz von TYPO3 wissen?

Frei verfügbar heißt nicht, daß TYPO3 einfach zu beherrschen ist, die Funktionsvielfalt und Erweiterbarkeit fordern ihren Tribut, insbesondere Zeit beim Studium der reichlich vorhandenen Dokumentationen.

Es lohnt sich, Geduld zu haben und diese Einarbeitungszeit zu investieren. Wer zunächst Inhalte bereitstellen muß und sich erst später um das Design kümmern darf, wird einen Einstieg in TYPO3 nicht bereuen.

Wer hier in Wochenfristen denken und auch ein anspruchsvolles Design als TYPO3-Anfänger umsetzen muß, sollte lieber etwas anderes wählen oder aber konsequent die Designarbeit an einen TYPO3-Spezialisten fremdvergeben.


Warum wir vom TeamOS/2 Köln/Bonn e.V. TYPO3 verwenden?

über 1000 mittels TYPO3 erstellte und registrierte Web-Seiten sprechen für sich
mind. 30.000 über die TYPO3-Erweiterungsdatenbank auf dem aktuellen Stand gehaltene Installationen
über 400 existierende professionelle TYPO3-Berater bzw. Beratungsfirmen in 45 Ländern
über 1400 derzeit aktive NutzerInnen (über 6400 sind registriert) auf TYPO3.org
über 200 der vorgenannten haben mindestens eine Erweiterung für TYPO3 entwickelt
über 340 öffentlich verfügbare Erweiterungen
über 400 in Entwicklung befindliche Erweiterungen (mit ingesamt 560.110 Zeilen PHP)
TYPO3 unterstützt derzeit 34 Sprachen
TYPO3 ist eines der erfolgreichsten europäischen Open-Source-Projekte

Wichtige Links zu TYPO3

typo3.org

Englischsprachige Heimatseite von Kasper Skårhøj mit Informationen für Entwickler, die bereits wissen, was TYPO3 ist und damit Web-Seiten erstellen bzw. anbieten wollen. Die Seiten sind also nicht für den TYPO3-Anfänger gedacht.

 

typo3.org/doc.0.html

Direktlink zur dortigen Dokumentationsbibliothek

 

typo3.org/1496.0.html

Direktlink zur dortigen Videobibliothek (ca. 150 kleine Videosequenzen in englischer Sprache zur Erläuterung einzelner TYPO3-Funktionalitäten)

Videos sind dort im avi- bzw. ogm-Format und damit unter WarpVision abspielbar

 

typo3.org/1274.0.html

Direktlink zur dortigen Installationsbibliothek

 

typo3.org/1383.0.html

Direktlink zur dortigen Erweiterungsbibliothek

 

typo3.com

Englischsprachige Seite für den allgemeinen Einstieg in TYPO3, insbesondere für Anfänger gedacht.

 

typo3.com/1244.0.html

Wissenswertes zur TYPO3-Lizenz

 

www.typo3.net

Das deutsche TYPO3-Forum mit über 3930 registrierten Benutzern und insgesamt 35461 Beiträgen (Stand: 02.04.2004)


Systemvoraussetzungen für Redaktion oder Design

lauffähiger Webbrowser


Systemvoraussetzungen für Hosting

Software/BS Version 
Windows, besser Linux 
Apache >= 2.0.48 
MySQL >= 4.0.17 
PHP >= 4.3.4 
TYPO3 >= 3.5.0 
ImageMagick == 4.2.9 
Freetype >= 1.3.1 
tiff >= 3.5.7 
gettext >= 0.12.1 
libpng >= 1.2.5 
pdflib >= 5.0.1 
zlib >= 1.1.4 

Auswahl wichtiger Fragen und Antworten

Brauche ich als Redakteur wirklich nur einen Browser, auch unter OS/2?

Ja, die einzige Einschränkung ist wie unter Linux der fehlende Rich Text Editor, der die Auszeichnungen vereinfachen würde. Linux- und OS/2-NutzerInnen schreiben daher die TAGS direkt in den Text ...

 

Kann man mehrere Redakteure für unterschiedliche Bereiche berechtigen?

Selbstverständlich, gerade dies ist einer der wesentlichen Vorteile eines Web-CMS

 

Kann man als sogenannter Webmaster auch ohne DSL-Flatrate offline entwickeln, wenn ja, wie geht das?

Ja, einfach eines der Pakete auf einem Linux- oder Windows-PC (OS/ler führen Windows unter Virtual PC/2 aus) installieren, der Datenaustausch geht per phpmyadmin für die mysql-Datenbank und per FTP für die Systemordner

/fileadmin

/uploads

/typo3conf

am einfachsten ...

 

Wie hoch ist der Aufwand, das Design zu wechseln?

Für mitgelieferte Standard-Templates einfach, für eigene Kompositionen ist dies abhängig vom Skill-Level des Webdesigners, es gibt z.B. ein von Mittwaldmedien regelmäßig angebotenen 3-tägigen Workshop in Würzburg, der die Grundlagen sehr gut vermittelt.

 

Welche Erweiterungsmöglichkeiten hat man?

Derzeit über 400 in verschiedene Bereiche gehende, man schaut am besten selber unter typo3.org/1383.0.html nach

 

Welcher Provider bietet TYPO3-Unterstützung?

z.B.

www.mittwaldmedien.de

netzwerte.de

artplan21.de

 


Druckansicht          Startseite  Vorträge/Vortragsreihen  + TYPO3  
Vereinstermine