Voyager@Systems2007 Voyager@Systems2007 Voyager@Systems2007
Start | Impressum | Sitemap | Suche
Login/Logout/RegisterSucheTermineThinClient-ProjektTYPO3 goes eComStationVerein, allgemeinVereinslokalitätVereinspersonaliaVorträge/VortragsreihenWeb-LinksWikisIBM-8364-S20 (de)USB-Boot (de)USB-Boot (en)USB-Tricks (de)USB-Tricks (en)VirtualComputingVoyager@Systems2007Impressum Druckansicht          Startseite  Wikis  Voyager@Systems2007  

[Article: Voyager@Systems2007 ]
HomePage Reload page Download HTML Lock

Info Quick Links: [ Voyager@Systems2007 ] [ Voyager-Leitfaden ] [ Voyager-Wiki@netlabs.org (http://wiki.netlabs.org/index.php/Voyager)] [ All Wikis Homepage (http://os4you.org/wikis.html)]
Newbie Links: [ DR_Wiki Handbook (en) (http://fidis.net/fileadmin/fidis/deliverables/fidis-wp1-del1.3.manual_extended_wiki.pdf)] [ Wiki-Sandbox (http://os4you.org/wiki-sandbox.html)]

Dieses Wiki dient der Organisation des Projektstandes "Voyager" auf der Systems 2007 (23-26. Oktober in München). Für die Bearbeitung ist eine namentliche Registrierung (http://os4you.org/felogin.html) erforderlich.

Contents

[Edit]Allgemeine Informationen

Ein wenig Hintergrundwissen zum Stand kann nicht schaden, Gesamtkoordination liegt bei Rosa Riebl vom Computer- und Literaturverlag, Adrian Gschwend hat es 2006 erstmals mitgemacht, alleine "gestemmt" und war begeistert. Ich muß dazu mal beide interviewen. Leider ist Adrian dieses Jahr beruflich gehindert wieder teilzunehmen, wir halten es aber für vernünftig, weiter "Flagge" zu zeigen. Schließlich haben wir eine klarere Vorstellung davon, wie wir die Reise in die Zukunft antreten wollen, welche Funktionen uns wirklich wichtig sind, was wir beim Neudesign verbessern können und müssen und welches Lizenzmodell wir derzeit für das geeignetste halten.

Hallo IT-Welt, wir sind noch da!

[Edit]Ziel

Wir wollen das Konzept und die Ziele des Projekts Voyager zeigen. Eines der Hauptziele ist die Erhaltung der wichtigsten Schlüsseltechnologie, der Workplace Shell. Daher zeigen wir unter eComStation auch besondere Eigenschaften und Funktionen der Workplace Shell, die sie nach wie vor gegenüber anderen Oberflächen auszeichnet. All dies ist in einem Voyager-Leitfaden zusammengefasst, der Inhalt wird in ähnlicher Form auch in einem Vortrag gezeigt.

[Edit]Systems 2007 - Halle B2 Stand 110-1 bis 110-21 Themenpark Perspektive Open Source

Folgende Projekte sind auf unserem Gemeinschaftsstand vertreten (sortiert nach Unterstandnummer):

  1. KDE - Moderne grafische Oberfläche für Linux und Unix
  2. TinyERP - Warenwirtschaft mit Finanzsoftware
  3. FreeBSD - PC-Unix-Betriebssystem mit großer Verbreitung auf Servern
  4. PostgreSQL - Leistungsfähiges relationales Datenbanksystem
  5. Lazarus
  6. und FreePascal - Moderner Pascal-Compiler und IDE
  7. Joomla -
  8. Limbas - Datenbank für webgestützte Applikationen
  9. Debian GNU/Linux - Universelles Betriebssystem
  10. strongSwan - die VPN Lösung für Linux
  11. NetBSD - NetBSD ist ein freies, sicheres, und in hohem Grade portables Unix-ähnliches Open-Source-Betriebssystem
  12. Voyager - Objektorientierte grafische Oberfläche der nächsten Generation
  13. OpenLDAP - Zentraler Verzeichnisdienst
  14. x2go - Grafische Benutzer-, Gruppen- und Netzwerkverwaltung auf LDAP-Basis
  15. OpenBSD/OpenSSH - OpenBSD setzt auf integrierte proaktive Sicherheits und Kryptographie Mechanismen
  16. Cacti - Grafische Aufbereitung von Netzstatistiken
  17. DD-WRT -
  18. Forensik - Methoden zur Crackerbekämpfung
  19. Ubuntu - Benutzerfreundliches Desktop-Betriebssystem auf Basis von Debian GNU/Linux
  20. Wikipedia - Enzyklopädie basierend auf MediaWiki
  21. Computer- und Literaturverlag

Und so sieht die Standbelegung aus (Stand: 12.10.2007) (http://os4you.org/fileadmin/wikis/voyager/Standplan_2007.pdf)

Die Messe ist für die Besucher zwischen 09:00 und 18:00 Uhr geöffnet, der Standdienst sollte je 15 Minuten für den täglichen Auf- und Abbau der Standtechnik einplanen. Der Standdienst vom Donnerstag darf länger bleiben, es gibt eine Standparty, ich glaube ganz bayrisch ;-)

[Edit]Was kann gezeigt werden?

Besonderheiten von OS/2, insbesondere die objektorientierte WPS z.B.:

  1. Arbeitsordner
  2. FTP-Host
  3. Ändern von Farbe/Font von Objekten der WPS mit D'n'D
  4. MP3/Ogg-Objekte abspielen
  5. ...

Das ganze kann ev. mit pMate aufgezeichnet und dann automatisiert und live "abgespielt" werden, es ev. besser als mein ruckelndes FLV-Video und Sound gibt es auch dazu!

[Edit]Mitglieder des Präsentationsteams

VornameNachnameDiMiDoFrAnmerkungen
Roland Schmalenbergxx--Ankunft Messe Bf: Mo, 19:00 Uhr
Christian Langanke---xDo beruflich verhindert, Vortrag jetzt am Fr
Sebastian Wittmeierxx?-
Thorolf Godawa--xxAnkunft Hbf: Do ca. 12:00, Abfahrt Hbf: Fr ca. 20:30
Jörg Fuchs-x--

Adrian Gschwend, Chris Wohlgemuth und Thomas Klein sind leider beruflich verhindert.

[Edit]Special Guests

  1. Dienstag, 23. Oktober 2007
    1. Peter Koller, Developer Maul Publisher
    2. Jürgen Dankoweit, Developer Secure/2 (Sichere Mehrbenutzerverwaltung unter OS/2) und Pfarrkartei/2
  2. Mittwoch, 24. Oktober 2007
    1. Marco van de Voort (Free Pascal Compiler/Lazarus)
  3. Donnerstag, 25. Oktober 2007
    1. Christoph Brendes (Münchner OS/2-Anwender, bereit, Standdienst Systems 2008 zu übernehmen)

[Edit]Links

[Edit]Interna

  • Liste bisheriger Autoren
Gestartet von:RolandSchmalenberg?
Beiträge durch: User:RolandSchmalenberg? User:Andreas Steffen? User:Thorolf Godawa? User:Sebastian Wittmeier? User:Joerg Fuchs? User:[Anonymous]?


[Edit]List of last changed wiki pages

No results found




Last changed: 16.08.2009 09:06 by [Anonymous] - HomePage Reload page Download HTML Lock

Druckansicht          Startseite  Wikis  Voyager@Systems2007  
Vereinstermine